kfd St. Vitus

kfd St. Vitus: Auf in die Zukunft!

Sprecherin Ulla Schalück begrüßte 30 St Viter Frauen , welche sich mit ihren Ideen und Wünschen einbringen wollten. Viele ältere Frauen bekundeten noch einmal, wie wichtig die kfd in St. Vit für Sie ist, die sie teilweise 60 Jahre begleitet.  Die Praxisberaterinnen des kfd-Diözesanverbands Paderborn, Annegret Claus und Petra Tölle, begleiteten die Frauen. Vom Bezirksvorstand nahm Sabine Huneke teil.

Die kfd als einer der größten katholischen Frauenverbände in Deutschland mit fast 400.000 Mitgliedern hat eine starke Stimme, die in der Kirche und in der Politik gehört wird. Die kfd setze sich seit Jahrzehnten intensiv für die Interessen von Frauen ein. Dazu gehören unter anderem die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Bekämpfung der Altersarmut. Die Auszahlung der Mütterrente zählt zu den wichtigsten Ergebnissen.

Neben Informationen zum kfd Verband wurde dabei auch die aktuelle Situation der kfd in St. Vit in den Blick genommen. Das derzeitige Leitungsteam tritt komplett zurück. Eine zentrale Frage der Werkstatt lautete „Wie kann es in St. Vit weitergehen?“

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde konnte jede Frau anschließend ihre eigenen Erwartungen an die Zukunftswerkstatt stellen.

Diese Erwartungen dienten als Arbeits- und Diskussionsgrundlage, um folgende Frage zu beantworten: „Welche konkreten Projektideen können wir umzusetzen?“  Gesucht wurden Frauen, die sich vorstellen könnten, sich ihren Fähigkeiten nach in Untergruppen einzubringen. Das Bild veranschaulicht, für welche Projekte sich konkret Ansprechpartnerinnen gefunden haben.

Wie soll es nun weitergehen? Im zweiten Teil möchte die kfd St. Vitus gerne gemeinsam mit interessierten Frauen weiterarbeiten. Dazu ist ein weiterer Termin mit Annegret Claus am 31.05.20222 um 18 Uhr im Vitus-Haus geplant. Hierzu sind außer den Frauen, die eine Gruppe gründen wollen, gerne auch weitere Frauen herzlich eingeladen, die beim ersten Treffen verhindert waren. Wer Zeit und Lust hat mitzumachen, kann sich bei der kfd per Mail kontakt@kfd-stvit.de melden.  Das Leitungsteam würde sich freuen, wenn viele Frauen mitmachen und wir gemeinsam die nächsten Schritte gehen.

Welche Angebote für Frauen sind uns hier im Ortsteil St. Vit wichtig? Wie können Frauen sich gegenseitig unterstützen und das Umfeld sozial mitgestalten? Welche Angebote sind gefragt? Worauf möchten wir keinesfalls verzichten?

Interessierte Frauen aller Altersgruppen und Konfessionen sind bei der kfd- Zukunftswerkstatt am Freitag, 29. April 2022 um 16:30 Uhr im Vitus-Haus, Stromberger Str. 138, herzlich willkommen. Dazu sind zwei Beraterinnen des kfd-Diözesanverbands eingeladen, Petra Tölle und Annegret Claus.

Die Veranstaltung findet unter den aktuell geltenden Corona-Bestimmungen statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bis zum 27.4.2022 bei Ulla Schalück unter Tel. 05242 37252 oder Barbara Knickenberg Tel. 05242 34163 oder per Mail: kontakt@kfd-stvit.de

Weitere Programmepunkte hier https://kfd-stvit.de/programm/

Auszug aus dem OstergrußBild Sieger Köder, Maria von Magdala am Grab

Frauen – die ersten Zeugen

Frauen geh`n zuerst zum Grabe,

Frauen hab`n zuerst den Mut,

Frauen mit ihrer Freundschaftsgabe,

Frauen mit dem Gespür für Gut:

Gehen und sehen, was geschehen,

trauen Aug`und Ohren nicht

bei des Engels Licht-Gedicht

und der Botschaft „Auferstanden

aus des dunklen Grabes Banden“.

Irrtum ist hier nicht vorhanden.

Frauen, die der Sache trauen

Frauen, die glauben, was real,

Frauen, die auf Gott noch bauen,

begreifen wohl mit einem Mal.

Frauen mit Gespür fürs Leben

wird der Auftrag nur gegeben,

dem sie sich nicht müssen beugen,

sondern den sie froh erfüllen,

auch wenn`s gegen Zeitgeist Willen:

Sie soll`n sein die ersten Zeugen,

Zeugen für dies neue Leben,

das alle können weitergeben,

das alle können weitersagen,

die diese Botschaft voll ertragen.

 Clemens Herbst

 

Mit dem Friedensgebet ruft die kfd zum gemeinsamen Gebet für die Ukraine auf. Foto: Pixabay

 https://www.kfd-bundesverband.de/ukraine-friedensgebet/

 


Auszug aus dem Neujahrsgruß:

Corona                                                                                                              Kontaktverbote, Einschränkungen im privaten Bereich, Sorge um die eigene Gesundheit und die anderer, außergewöhnliche Situationen in Krankenhäusern, schwierige Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt:
Der Coronavirus löst eine Krise in unserer Gesellschaft aus, die uns besorgt und nachdenklich macht, und die viele auch im Gebet in Worte fassen möchten.

Programm

Zu den folgenden ANGEBOTEN seid Ihr herzlich eingeladen!

Für alle Veranstaltungen gilt die dann aktuelle Corona Schutzverordnung.

MÄRZ

Aufgrund zu geringere Anmeldungen entfällt dieser Abend

Herzliche Einladung zu der Abendveranstaltung  „Ökumene“ am  Dienstag, den 29.03.22 um 19.30 Uhr in der ev. Kreuzkirche Wiedenbrück.

APRIL

Mi 06.04. /16:00 Uhr / Kirchplatz St. Aegidius – „Innehalten auf dem Weg nach Ostern!“  der Bezirk Wiedenbrück lädt alle kfd-Gemeinschaften zu einem alternativen Kreuzweg ein. Gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind notwendig. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Die Teilnehmerinnen aus St. Vit treffen sich um 15.30 Uhr zur gemeinsamen Abfahrt mit PKW bzw. Fahrrad am Vitus-Haus

Fr 22.04. / 16:00 Uhr / Küsterhaus – Einführung ins Boule-Spiel Dauer ca. 2 Std., Anmeldung bis 19.04. bei Barabara Knickenberg Tel. 34163

Fr 29.04. / 16:30 Uhr / Vitus-Haus – kfd-Zukunftswerkstatt

Interessierte Frauen aller Altersgruppen und Konfessionen sind willkommen. Wie geht es weiter mit der kfd in St.Vit? Was ist uns hier im Ort wichtig? Worauf möchten wir keinesfalls verzichten? Was wünschen sich die Frauen in St.Vit? Wie können Frauen sich gegenseitig unterstützen? Wie können sie ihr Umfeld sozial mitgestalten? Anmeldung per Mail: Kontakt@kfd-stvit.de oder bei
Ulla Schalück Tel. 37252 oder Barbara Knickenberg Tel. 34163

MAI

Sa 21.05. / 15:30 Uhr / St. Lambertus Langenberg „Eine Sternstunde für Dich!?“ Bezirksveranstaltung Gemeinsame Abfahrt 14:45 Uhr ab Vitus-Haus

JUNI

Fr 17.06. / 17:00 Uhr / Blumen abgeben bei Barbara Knickenberg    Sa 18.06. / 09:00 Uhr / Blumen stecken bei Barbara Knickenberg

So 19.06. Fronleichnamsprozession anschl. Pfarrfest mit „Vitus-Café“ Auf eure Mithilfe beim Tortenbacken sowie der Bewirtung mit Kaffee und Kuchen freuen wir uns.

Sa 25.06. Wanderung rund um das Steinhorster Becken

AUGUST

Sa/So 20.-21.08. 2-Tages-Fahrradtour Verbindliche Anmeldung bis Sa 22.05. per Mail kontakt@kfd-stvit.de oder telefonisch bei Christiane Diermann ‚ 57548 oder Ulla Schalück ‚ 37252

Sa 27.08./ 15:00 Uhr / Vitus-Haus Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Leitungsteams

Hier schon einmal die Vorschau auf die noch geplanten Programmpunkte. Genaue Termine folgen noch.

  • Halbtages Radtour
  • Besichtigung Finca Marina
  • Chemie in der Küche
  • Staudenbörse im Herbst
  • Besichtigung Kloster Wiedenbrück
  • Spielenachmittag

Wenn ihr per Mail über unsere Veranstaltungen informiert werden möchtet, sendet uns eine kurze Info  an  kontakt@kfd-stvit.de 

Programmvorschläge

Über Programmvorschläge von Euch  würden wir uns sehr freuen. (kontakt@kfd-stvit.de)

Leitungsteam

Das Leitungsteam der kfd St.Vitus begrüßt euch ganz herzlich auf der Internetseite.

Ulla Schalück, Anja Wagner, Anke Fisahn, Rita Fockenbrock, Barbara Knickenberg, Gisela Ackfeld, Christiane Diermann, Claudia Becker (geistl. Begleitung)

Wir sind gern für euch da!