kfd St. Vitus

 

Sommergruß 2021Unser Sommergruß

Zur Zeit bereiten wir den Start nach den Sommerferien vor und freuen uns, wenn du dabei bist.

Ideenvorschläge und Angebote bitte an kontakt@kfd-stvit.de

Bis dahin wünschen wir dir Momente der Leichtigkeit, wie im nachfolgenden Gedicht von Ringelnatz beschrieben.

Gib alle Gedanken an Arbeit und Sorgen frei und denke nicht weiter als “ein Grashüpferhupf”!

Sommerfrische

Zupf dir ein Wölkchen aus dem Wolkenweiß,
Das durch den sonnigen Himmel schreitet.
Und schmücke den Hut, der dich begleitet,
Mit einem grünen Reis.

Verstecke dich faul in der Fülle der Gräser.
Weil`s wohltut, weil`s frommt.
Und bist du ein Mundharmonikabläser
Und hast eine bei dir, dann spiel, was dir kommt.

Und lass deine Melodien lenken
Von dem freigegebenen Wolkengezupf.
Vergiss dich. Es soll dein Denken
Nicht weiter reichen als ein Grashüpferhupf.

Joachim Ringelnatz

www.dioezese-linz.at

Täglich hören wir nur Negatives, vieles dürfen wir nicht – wir sind schon Pandemie-Müde. Da kann es helfen sich an die schönen Dinge im Leben zu erinnern. Im Kalender für Frauen 2021 steht am 26.April ein Text über  Zeitkapseln.

“Zeitkapseln”

“Manche Tage, gerade die schönen, gehen so schnell vorbei, dass ich sie gar nicht richtig würdigen kann. Sie sind so randvoll gefüllt mit Eindrücken, die sich nicht alle auf einmal erfassen lassen. Manchmal denke ich erst später in Dankbarkeit zurück. Was war das für ein schöner Tag!

Dankbar sein kann man auch im Nachhinein, und Erinnerungen können eingefangen sein in “Zeitkapseln”.  Wenn ich ein Glas selbstgemachter Marmelade öffne, denke ich dankbar an warme Sommertage zurück. Der Geschmack weckt Erinnerungen an die reiche Ernte und an sonnendurchtränkte Stunden. Solche “Zeitkapseln” gibt es viele. Sie stecken in Tagebüchern und in der Fotosammlung auf meinem Handy. Zeitkapseln sind aus dem Urlaub mitgebrachte Muscheln, alte Liebesbriefe, mein Hochzeitskleid oder die  Tischdecken, die meine – inzwischen verstorbene – Oma selbst bestickt hat. Wenn ich den Tisch mit einer solchen Decke schmücke, dann sehe ich meine Oma vor mir sitzen, wie sie mit ihrer Stickarbeit auf dem grünen Sofa saß. Ich bin dankbar für die gemeinsame Zeit mit ihr.

Manche Zeitkapseln umgeben mich jeden Tag. Die Urlaubsmuscheln liegen im Bad und ich habe sie täglich beim Zähneputzen vor Augen. Manche liegen verborgen in Schränken oder auf dem Dachboden. Ab und an, wenn ich eigentlich etwas anderes suche, stoße ich unverhofft darauf. Dann erfüllt Dankbarkeit mein Herz.”

Gerade jetzt ist es wichtig Positives zu sehen, Dinge, welche uns Hoffnung geben können. Das sind zum Beispiel:

  • Spaziergänge in der Natur
  • Dankbarkeit dafür zu empfinden, das wir ein Dach über dem Kopf haben
  • Die Aussicht auf einen Impftermin
  • Die Aussicht auf einen gemeinsamen Spätsommer
  • dir fällt bestimmt noch mehr ein …                                                                                sammle deine Zeitkapseln

“Mögen nicht nur Festtage dich glücklich machen. Kein Tag soll dich traurig sehen. Mögest du mit Freude gestärkt sein, um dunkle Wolken zu vertreiben und dem Licht Einlass zu gewähren, damit es dein Herz berührt.” Irischer Segenswunsch

April Ostern 2021

Umarmen verboten – begreifen erlaubt

Umarmen verboten
fass mich nicht an
damit dir und mir
nichts passiert

nicht anfassen ist respekt
und liebe
und fürsorge

fass mich nicht an
sagt jesus zu maria
noli me tangere
umarmen verboten
begreife trotzdem maria
begreife das unfassbare
ich lebe

geh und verkünde allen
ich gehe zu gott
geh und verkünde
ich lebe
und auch ihr sollt leben

maria ist fassungslos
kämpft noch mit den
tränen
sie geht und verkündet
doch sie glauben ihr nicht
was zählt schon das zeugnis einer frau
umarmen verboten
begreifen erlaubt
Renate Flath

Wir wünschen gesegnete Ostern in der Verbundenheit mit deinen Lieben und in der Hoffnung auf eine andere Zeit!
Halte durch und bleib gesund!
Dein kfd-Leitungsteam

März

Weltgebetstag der Frauen aus Vanuatu –  “Worauf bauen wir?

„Findet der Weltgebetstag am 5. März 2021 überhaupt statt?“

Zuerst einmal: Ja, der Weltgebetstag 2021 findet unter allen Umständen statt. Viele engagierte Frauen tun momentan alles dafür, dass wir – trotz Corona-Pandemie – gemeinsam feiern können. 

Bei uns ist in diesem Jahr die Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde für die Gestaltung verantwortlich. Der Weltgebetstags-Gottesdienst ist am 5.März um 17 Uhr unter http://www.angekreuzt.de zu sehen. Die Kreuzkirche präsentiert sich als offene Kirche, d. h. wer möchte kann um 17 Uhr in dieser Kirche beten.

Für diejenigen, die keinen Internetempfang haben zeigt der Fernsehsender Bibel TV am Freitag, den 5. März 2021 um 19 Uhr einen Gottesdienst zum Weltgebetstag. (Wie man Bibel TV empfängt, kann man hier nachlesen: https://www.bibeltv.de/empfang)

Vanuatu ist eine Insel im Südpazifik. Das Gemälde zum Weltgebetstag 2021 von Juliette Pita zeigt die Situation auf Vanuatu als der Zyklon Pam 2015 über die Inseln zog.

Eine Frau beugt sich schützend über ihr kleines Kind und betet. Der Sturm fegt über Frau und Kind hinweg. Eine Palme mit starken Wurzeln kann sich dem starken Wind beugen und schützt beide so vor dem Zyklon. Im Hintergrund sind Kreuze für die Todesopfer des Sturms zu sehen.

Mit ihrem Gottesdienst wollen die Frauen aus Vanuatu ermutigen das Leben auf den Worten Jesu aufzubauen, die der felsenfeste Grund für alles menschliche Handeln sein sollen. Denn nur das Haus, das auf festem Grund stehe, würden Stürme nicht einreißen, heißt es in der Bibelstelle bei Matthäus.

                             Bild zum Weltgebetstag 2021 Vanuatu mit dem Titel “Cyclon PAM II. 13th of March 2015” © Juliette Pita

Februar           

2. Februar: Wenn es Licht wird …

Wir haben im letzten Jahr schon viele Lichter ins Fenster gestellt. Eine Kerze anzuzünden ist immer ein Zeichen der Hoffnung.  Dieses Symbol des Lichtes greifen wir auf: Stellen wir am 2. Februar ein Licht ins Fenster und sagen wir damit:

Am 2. Februar feiern die kfd-Gemeinschaften im Diözesanverband Paderborn seit 1936 jedes Jahr das kfd-Patronatsfest. So haben auch wir uns als kfd-Gemeinschaft im letzten Jahr noch zu einem gemeinsamen Gottesdienst getroffen. 

Der Pastoralverbund Reckenberg bietet daher anlässlich dieses Feiertages die Möglichkeit, einen Gottesdienst mit Kerzenweihe am Dienstag, 2. Februar 2021 ab 18 Uhr daheim am Computer „live“ über die Homepage des Pastoralverbundes (www.pv-reckenberg.de) mitzufeiern. Dieser Gottesdienst wird von Pastor Rüdiger Rasche, Claudia Becker, sowie von einzelnen Mitgliedern der kfd-Gemeinschaften unseres Pastoralverbundes gestaltet.

Hier der Link direkt zum Gottesdienst:  https://www.youtube.com/watch?v=TszSDfcIgZE

Distanz ist für uns jetzt Ausdruck von Fürsorge. Aber wir fühlen uns besonders an diesem Tag mit allen Frauen verbunden. 

Januar 2021

Wir sind immer noch im Lockdown.

Weihnachten 2020

aufgrund der Corona Pandemie findet es in diesem Jahr ganz anders als sonst statt:

  • keine Gottesdienste – aber wir können diese online verfolgen.
  • keine Feiern im großen Familienkreis – aber wir können mit unseren Lieben telefonieren oder sogar eine Videokonferenz abhalten.
  • kein sich gegenseitig in den Arm nehmen – aber wir können liebevolle Worte verteilen.

Von unserem Diözesanpräses Roland Schmitz ist der  “Adventlich/weihnachtlichen Impuls zur Coronazeit”  einen Teil kennt ihr schon vom Adventsbrief.

Impulstext Weíhnachten 2020

Wir wünschen Dir und Deiner Familie eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und Gottes Segen für das kommende Jahr 2021.

Dein Leitungsteam   kfd St. Vitus

 

Weihnachtsamkeit – Dein Achtsamkeits-Adventskalender für die Vorweihnachtszeit

Ach der Diösezanverband hat einen Adventskalender vorbereitet, schaut mal auf der Seite www.kfd-paderborn.de nach

Corona                                                                                                              Kontaktverbote, Einschränkungen im privaten Bereich, Sorge um die eigene Gesundheit und die anderer, außergewöhnliche Situationen in Krankenhäusern, schwierige Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt:
Der Coronavirus löst eine Krise in unserer Gesellschaft aus, die uns besorgt und nachdenklich macht, und die viele auch im Gebet in Worte fassen möchten.

Auch das kfd-Leitungsteam möchte eine zu schnelle Ausbreitung des Coronavirus verhindern.

Veranstaltungen finden deshalb, wenn möglich draußen statt.

Programm

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten leider viele geplante Veranstaltungen des letzten Jahres abgesagt werden. Deshalb wollen wir für 2021 spontan Programmpunkte einbringen. Wir informieren kurzfristig darüber.

Wenn ihr per Mail über unsere Veranstaltungen informiert werden möchtet, sendet uns eine kurze Info  an  kontakt@kfd-stvit.de 

 

DEZEMBER

Mittwoch 23.12.20202 Friedenslichtandachthttps://www.friedenslicht.de/category/aktuelles

Die Andacht kann nicht stattfinden, aber das Licht kann in der Zeit von 17:30 – 18:30 Uhr in der Kirche abgeholt werden.

Wie auch in den letzten Jahren möchten wir das Friedenslicht von Bethlehem an die Gemeindemitglieder verteilen. Die Friedenslichtaktion 2020 steht unter dem Motto: „Frieden überwindet Grenzen“. Dazu sind alle herzlich eingeladen. Vielleicht kann man das Licht ja auch jemanden mitbringen.

Freitag 11.12.2020 19:30 Uhr Abendwanderung

aufgrund der Pandemie ausgefallen.

 

NOVEMBER                                                           Der Vortrag am 7.11.2020 zum Thema “St.Vit bewegt sich” von Margret     Loeser muss leider situationsbedingt ausfallen.

OKTOBER

14.10.2020 19:30 Uhr Wortgottesdienstfeier in der Vituskirche

Hier der Link zum Corona-Hoffnungslied welches von Catrin Wolfer vom Weltgebetstagslied „Steh auf“  jetzt mit neuem Text passend zur Corona-Krise umgedichtet wurde: https://www.frauenhilfe-westfalen.de/news_2020/hoffnungslied-in-besonderer-zeit-870.html

 

SEPTEMBER

In der kfd-Aktionswoche 2020 rufen wir am 26. September unter dem Motto “Frauen, wem gehört die Welt?” zum nachhaltigen Pilger*innenweg auf.

Die Schönheit der Schöpfung, aber auch die Veränderungen und folgen der zunehmenden Umweltzerstörung begegnen uns Tag für Tag. Ebenso die Konsequenzen und Möglichkeiten des persönlichen Handelns.

Zu diesem Thema bieten wir einen nachhaltigen Pilger*innenweg an, zu dem wir herzlich einladen möchten.

Dieser findet am Samstag, 26.09.2020 von 13:30 Uhr bis ca. 17:30 Uhr statt.

Vorgesehen ist eine Pilgerstrecke von ca. 6 km. Nach drei Stationen mit Impulsen zum Thema schließt sich ein gemeinsamer Abschluss an. Der Weg kann auch nur in Teilstrecken gepilgert werden.

Da erst nach Vorliegen der Anmeldung die genaue Planung erfolgen wird, bitte wir um eine schnellstmögliche Anmeldung  bis spätestens 21.09.2020.

Alle die mit pilgern möchten melden sich bei Ulla Schalück (37252) oder per Mail (kontakt@kfd-stvit.de) an. Nach der detaillierten Planung erhalten alle Teilnehmerinnen die entsprechenden Infos zum Weg.

Viele Informationen zur Aktionswoche und darüber hinaus gibt es auf der Seite der kfd: https://www.kfd-bundesverband.de/aktionswoche/

Am 29.September treffen wir uns mit Simone zum Themenabend

“Rund um die Zitrone”

Photo: iStock.com/NoDerog

AUGUST

Do 20.8. Mitarbeiterinnenrunde 19:30 Uhr Vitus-Haus

Sa 29.8. bis So 30.8. Zweitagesfahrradtour

Unser Team mit Ingrid Brummel, Gudrun Cordes und Barbara Tönsfeuerborn planen wieder eine Tour für uns.

Bei strahlendem Sonnenschein starteten wir an unserer Kirche Richtung Bielefeld.

JUNI

Sa 13.6. 9 Uhr Blumenlegen für die Fronleichnamsprozession bei Barbara Knickenberg

Trotz Corona hat eine kleine Gruppe von Frauen die Blumenbilder gelegt.

MÄRZ

Weltgebetstag 6.3.2020

Schön, dass wir mit vielen Frauen diesen Weltgebetstag noch feiern durften.

Fr 6.3. Weltgebetstag der Frauen 17 Uhr Vituskirche St. Vit

 

Mitgliederversammlung 9.10.2019

Ehrungen von Jubilaren und Leitungsteamwahlen 

Im Hintergrund das neue Leitungsteam, vorne einige der Jubilare.

Mit 67 Frauen war die Versammlung gut besucht. Außer dem Jahresrückblick und den Neuwahlen wurde noch die neue Satzung vorgestellt. 12 neue Mitglieder konnten in die Gemeinschaft aufgenommen werden.

 

Der Abend war ein großer Erfolg. 120 Frauen trafen sich bei Sekt, Häppchen und vielen Gesprächen.

Programmvorschläge

Über Programmvorschläge von Euch  würden wir uns sehr freuen. (kontakt@kfd-stvit.de)

 

 

 

Vorstand

Das Vorstandteam der kfd St.Vitus begrüßt euch ganz herzlich auf der Internetseite.

Ulla Schalück, Anja Wagner, Anke Fisahn, Rita Fockenbrock, Barbara Knickenberg, Gisela Ackfeld, Christiane Diermann, Claudia Becker (geistl. Begleitung)

Wir sind gern für euch da!